You are viewing an old revision of this post, from 13.01.2007 02:18. See below for differences between this version and the current revision.

013) Zelle 13

Inhalt Tim, Karl, Gaby und Klößchen nehmen an einer Schulveranstaltung teil, bei der ein ehemaliger Häftling über sein Leben nach dem Knast spricht. TKKG sind an diesem Thema als Detektive in spe natürlich sehr interessiert und so bietet sich Gaby an für die Schülerzeitung einen Häftling im Gefängnis zu interviewen ... Als TKKG dann von einem lange vergangenen Verbrechen erfährt, von verschollener Beute und einem unheimlichen Bunker, ist klar: das ist ein neuer Fall für TKKG!   » Erschienen 15. November 2004 » ISBN 3-89887-065-0 » Verlag Tivola   Tivola Pressemitteilung vom 12.11.2004 TKKG: Comeback mit Kinofilm, Zeichentrickserie und CD-ROM TKKG ist die bestverkaufte CD-ROM-Reihe bei Tivola /Nichts für Abergläubige: Am 15. November erscheint „TKKG 13: Zelle 13" Berlin, 12. November 2004 – Bereits seit 25 Jahren lösen die vier Nachwuchsdetektive von TKKG spannende Kriminalfälle. Schon hundert Bücher von Autor Stefan Wolf sind rund um die Abenteuer von Tim, Karl, Klößchen und Gaby erschienen. Neben den Buchtiteln gibt es vor allem Hörspiele und – im Tivola Verlag – CD-ROMs. Bei Tivola ist TKKG die bestverkaufte CD-ROM-Reihe mit einer stetig wachsenden Fan-Gemeinde. Zwölf Titel sind bisher erschienen. Die Kriminalfälle, die der Spieler zu knacken hat, werden dabei ausnahmslos von Tivola selbst konzipiert. War es in den letzten Jahren eher ruhig um TKKG, erleben sie jetzt ein Riesen-Comeback. Anfang 2005 wird im Kinderkanal und im ZDF erstmals eine TKKG-Zeichentrickserie mit 27 Folgen laufen. Ebenfalls 2005 wird ein TKKG-Kinofilm erscheinen, zu dem Stefan Wolf selbst das Drehbuch geschrieben hat. Grundlage ist nicht etwa eines der Bücher, sondern eine völlig neue Story. Bei Tivola erscheint am 15. November 2004 ein neuer Fall. „TKKG 13: Zelle 13" ist nichts für Abergläubige. Spürnasen ab acht Jahren gehen darin auf eine spannende Gangsterjagd, die in einem gruseligen Bunker endet. Der Spieler schlüpft abwechselnd in die Rolle von Tim, Gaby, Karl oder Klößchen, sammelt Indizien, befragt Zeugen und löst schließlich den Fall. Für die Schülerzeitung interviewt Gaby im Gefängnis einen Insassen über seinen Alltag. Der Gefangene aus Zelle 13, Heppner, gibt bereitwillig Auskunft. Nur was mit der Beute nach seinem Banküberfall geschehen ist und ob es einen Komplizen gab, darüber hüllt er sich in Schweigen. Kurze Zeit später ist er aus dem Gefängnis ausgebrochen! Und schon sind TKKG in einen neuen Fall verwickelt. Die Spuren führen in einen Horrorladen, zu hartgesottenen Krimilesern, Analphabeten und zu guter Letzt in einen alten Bunker. Dort werden TKKG von den Verbrechern eingeschlossen. Der Spieler muss nun einen Weg durch das dunkle und unheimliche Labyrinth der Bunker-Anlage finden. Dabei hilft ihm Oskar, der Hund von Gaby, der erstmals in einem TKKG-Titel eine entscheidende Rolle spielt. Bewertung der Redaktion (D. Merk) Dieses Spiel gehört zu einem der besten in der letzten Zeit. Nachdem die letzte CDROM zwar durchaus stimmungsvoll war, vom Fall her aber eher mäßig, kann diese Folge in allen Gebieten punkten. Inzwischen hat man sich schon so an das neue Layout gewöhnt, dass man das alte nicht mehr so vermisst, wie noch bei Spiel 10 und 11. Der Fall bietet viele Perspektiven: Grusel, Action und Spannung. Das was bei den neuen Büchern und Hörspielen eben fehlt. Besonders gut gefallen hat mir das alte Bunkergelände, wo Effekte und Musik so gut eingesetzt wurden, dass selbst mir ein leichter Schauer über den Rücken gekrochen ist. Auch habe ich das Gefühl, dass hier wesentlich mehr Animationen und sonstige Effekte eingesetzt wurden als sonst üblich, was dem Spiel nur gut tut. Die Folge ist keinesfalls langwierig, aber auch nicht zu kurz. Fazit: Erinnerungen an das unübertreffliche "Verrat an TKKG"-Spiel kommen auf. Für alle TKKG-Fans und insbesondere die Spieler unter euch gilt: Kaufen!

Revisions

  • 28.04.2013 16:35 [Aktuelle Überarbeitung] by djk
  • 13.01.2007 02:18 by djk

Revision Differences

There are no differences between the 13.01.2007 02:18 revision and the current revision. (Maybe only post meta information was changed.)

Tags:

Comments are closed.